Herzlich willkommen auf der Homepage der Mosaikschule!

Die Mosaikschule ist eine Förderschule für Kinder und Jugendliche mit Unterstützungsbedarf im Förderschwerpunkt Lernen und emotionale und soziale Entwicklung. Schulträger ist der Kreis Gütersloh. Die Schule ist entstanden im Rahmen der kreisweiten Schulentwicklung des Kreises Gütersloh, in die alle Kommunen des Kreises einbezogen waren: Die Mosaikschule ist eine Schule mit zwei Standorten: Die ehemalige Schule an der Dalke in Gütersloh ist Hauptstandort der Schule, das Gebäude der ehemaligen Gerhart-Hauptmann-Schule in Halle ist der zweite Standort. Die Schule existiert seit dem 1.8.2016.

Die Mosaikschule in Gütersloh besuchen Kinder und Jugendliche aus den Kommunen Gütersloh, Herzebrock-Clarholz und Harsewinkel.

In die Mosaikschule am Standort Halle gehen Schülerinnen und Schülern aus Halle, Versmold, Borgholzhausen, Werther und Steinhagen.

Beide Standorte der Mosaikschule bilden eine organisatorische Einheit (siehe auch Organigramm), es gibt standortübergreifende (Schul-)Entwicklungen und standortspezifische Planungen (z.B. den Ausbau des Standortes Halle zur Gebundenen Ganztagsschule).

Die Schulleitung der Mosaikschule besteht aus dem Schulleiter Herrn Nentwig und dem stellvertretenden Schulleiter Herrn Rohen (Leiter des Standortes Halle der Mosaikschule). Sie erreichen Herr Nentwig über das Schulbüro in Gütersloh (fon 05241-50527210), Herrn Rohen über das Büro in Halle (fon 05201-2229) oder über die email-Adressen der Schule.

Für weitere Informationen zur Mosaikschule bitten wir, sich über die Button (s.u.) der beiden Standorte zu orientieren: Hier erhalten sie Hinweise zu Kontaktmöglichkeiten, zum Schulteam, zur Schulgliederung, zu Terminen, zum Schulleben, Angeboten etc.

 

Bitte wählen Sie einen Standort aus:




Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok