Klasse 3/4 a und b beim Lesefrühling

Lesen kann super sein! Wer liest, erlebt Abenteuer und begibt sich in neue Welten, ohne viel Aufwand betreiben zu müssen! Diese Erfahrung machen die Schülerinnen und Schüler der Mosaik-Schule immer wieder. Nachdem wir, die Klassen 3 / 4 a und b am Welttag des Buches eine Buchhandlung in der Gütersloher Innenstadt besucht und kennengelernt sowie dort eine tolle Lektüre geschenkt bekommen haben, in der nun eifrig zu Hause und in der Schule gelesen wird, wartete schon kurze Zeit später das nächste Event: Der Gütersloher Lesefrühling! Das eigene Lesen kann eigentlich nur noch durch eine Lesung getoppt werden, die Lust und Neugierde auf ein neues tolles Buch weckt. Deshalb haben wir die Chance genutzt und uns auf den Weg zur Stadtbibliothek gemacht, um am Gütersloher Lesefrühling teilzunehmen. Es erwartete uns der Kinderbuchautor THILO, der uns sein Buch „Sherlock-Junior und der Bär von London“ vorstellte. Doch bevor er uns aus seinem Buch vorlas, das übrigens ganz zeitgemäß eine deutsch-englisch kombinierter Kinderkrimi ist, erläuterte er uns zunächst die Gründe, warum er Autor wurde: Weil man da ohne Strafe- angeblich ganz im Gegensatz zur Schule- bei den Lesungen mit dem Popo auf dem Tisch sitzen darf! Als Autor darf man zudem vieles, z.B. auch die Lehrerinnen und Lehrer vorne mit dem Po auf den Tisch setzen, damit sie beim Lesen helfen und dabei ihre Englischkenntnisse unter Beweis stellen! Da gab es auch für Frau Knoop und Herrn Schlink keine Ausnahme! Na ja, es hat bei allen gut geklappt und bei den sachverständigen Zuhörerinnen und Zuhörern Lust darauf gemacht, nach den nun bekannten ersten drei Kapiteln der Detektivgeschichte auch den Rest des Buches bis zur Lösung des Kriminalfalles zu lesen.

Nach der Lesung gab es als kleines Geschenk noch einen Teilnehmerbutton und dann war nach so viel Konzentration Bewegung angesagt: Das Wetter spielte super mit und wir traten den Weg zurück zur Schule entlang des Dalkeweges zu Fuß an! Durch den Stadtpark, mit Pause und zweitem Frühstück auf dem tollen Park-Spielplatz, durch das Blütenmeer im botanischen Garten, vorbei am Parkbad bis zur Schule machten wir eine prima Wanderung und ein sehr schöner Schultag war leider viel zu schnell vorbei!

(Danke an Frau Knoop für den Text und die Fotos)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok