Willkommen am Standort Halle

Aktuell (09.04.2021):

 

09.04.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler,                                                                    Gütersloh / Halle, den 9.4.2021

sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Für die Klassen 1 bis 9 findet in der Woche nach den Osterferien Distanzunterricht statt, der geplante Wechselunterricht darf nach den Osterferien nun doch nicht stattfinden.

Für die Klassen 1 bis 6 wird eine Notbetreuung eingerichtet.

Die Klasse 10 besucht die Schule wie vor den Osterferien.

Es gilt eine Testpflicht in der Schule, Schülerinnen und Schüler, die der Testpflicht nicht nachkommen, können nicht am Präsenzunterricht und der Notbetreuung teilnehmen:

Der Besuch der Schule ist an die Voraussetzung geknüpft, an wöchentlich zwei Coronaselbsttests teilgenommen zu haben und ein negatives Testergebnis vorweisen zu können. Die Testpflicht gilt für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und für sonstiges an der Schule tätiges Personal gleichermaßen. Die Pflicht zur Durchführung der Selbsttests wird für die Schülerinnen und Schüler in der Schule erfüllt. Alternativ ist möglich, die negative Testung durch eine Teststelle nachzuweisen (Bürgertest), die höchstens 48 Stunden zurückliegt.

Für Schülerinnen und Schüler der Mosaikschule, die den Test nicht selbst durchführen können, gilt: Die Schulleitung kann zulassen, dass Coronaselbsttests zuhause unter elterlicher Aufsicht stattfinden. In diesem Fall müssen die Eltern das negative Ergebnis schriftlich versichern. Bitte Kontakt mit der Schule aufnehmen, wenn eine solche Ausnahmeregelung gewünscht wird.

Das Ministerium für Schule und Bildung teilte allen Schulen auch mit: Ab dem 19. April 2021 soll der Unterricht an den Schulen dann – sofern es das Infektionsgeschehen zulässt – wieder mit Präsenzanteilen (Wechselunterricht) fortgesetzt werden. Mit der Testpflicht werden wir künftig beste Voraussetzungen für das danach wieder einsetzende Wechselmodell schaffen.

Wir wünschen Ihnen /Euch und den Familien alles Gute!

Mit freundlichem Gruß

H. Nentwig und A. Rohen

 

 

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

die Schule bekommt vom Land NRW Covid-Schnelltests für die Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 10. Ab der nächsten Woche sollen die Testungen einmal je Schulwoche stattfinden.  Damit Sie informiert sind, wie eine Testung durchgeführt werden soll, können Sie eine Anleitung für den Schnelltest einsehen sowie eine Gebrauchsanleitung. Die Schülerinnen und Schüler testen sich selbst, die Durchführung des Tests wird mit den Klassenlehrerinnen und Klassenlehrern besprochen. Der Test ist ein Angebot des Schulministeriums, Sie können der Durchführung widersprechen: Eine Widerspruchserklärung kann hier heruntergeladen werden (s.u.), ein Ausdruck des Schreibens wird an alle Schülerinnen und Schüler in den Klassen verteilt: Wenn Ihr Kind nicht getestet werden soll, geben Sie das Schreiben bitte ausgefüllt und unterschrieben zurück in die Schule. Ein Video, das zeigt, wie die Selbststests durchgeführt werden, finden Sie hier.

Mit freundlichen Grüßen

H. Nentwig und A. Rohen

Downloads:

Anleitung Schnelltets

Gebrauchsanweisung des Herstellers

Muster Widerspruchserklärung

 



15.03.2020:

 

Der Schulträger hat den Schülerspezialverkehr ab sofort eingestellt: Ab Montag fahren keine Taxen mehr.

Den Antrag für eine Notbetreuung erhalten Sie über die Schule. Bitte melden Sie sich.

 

13.03.2020:

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte!

Das Land NRW hat heute wegen dem Corona-Virus folgende Entscheidungen getroffen:

  • Alle Schulen im Land werden ab Montag, dem 16.3.2020, geschlossen.
  • Am Montag und Dienstag (16. und 17.3.2020) gilt noch eine Übergangsregelung:
    • Sie können, wenn Sie möchten, Ihre Kinder zur Schule schicken, eine Betreuung findet in der normalen Unterrichtszeit statt.
  • Für Eltern, die in unverzichtbaren Funktionsbereichen arbeiten (z.B. Krankenhaus, Pflegedienst, Polizei, Feuerwehr), wird auch bei geschlossener Schule ein Not-Betreuungsdienst eingerichtet für die gesamte Zeit des Unterrichtsausfalls (insbesondere für Kinder in den Klassen 1 bis 6).
  • Bitte melden Sie sich in der Schule, wenn Sie in den genannten Bereichen Arbeiten und für Ihr Kind eine Betreuung benötigen.
  • Am 20.4.2020 ist – nach heutigem Stand - der nächste reguläre Schultag.

 Neben den Informationen möchte wir Ihnen, Ihren Kindern und Familien in diesen außergewöhnlichen Zeiten alles Gute, vor allem Gesundheit, wünschen und hoffen auf ein gesundes Wiedersehen.

 Mit freundlichen Grüßen

H. Nentwig und A.Rohen

 

 

 

Unsere Adresse:

Bredenstr. 3

33790 Halle (Westfalen)

 

Kontakt:

Telefon: 05201/2229

Fax: 05201/2116

Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.