Mein Körper gehört mir!

Das Theaterprojekt "Mein Körper gehört mir!" klärte die SchülerInnen über den Bereich des sexuellen Missbrauchs auf. Es wurden mehrere kleine Alltagsszenen vorgespielt, in denen die Grenzen der Kinder verletzt wurden. Die Szenen wurden jedesmal wiederholt, um aufzuzeigen wie die Kinder Unterstützung erhalten können. Dabei wurden die Zuschauerkinder eingebunden und aufgefordert die Gefühle des Kindes aus der Szene zu nennen und Lösungsvorschläge einzubringen. Die Kinder lernten sexuellen Missbrauch zu erkennen, erfuhren Handlungsmöglichkeiten und Hilfsmöglichkeiten für den Ernstfall und stärkten dadurch ihr Selbstvertrauen. Begleitet wurde das Theaterprojekt durch die Thematisierung im Unterricht. Die Erziehungsberechtigten wurden im Vorfeld an einem Elterninformationsabend über das Programm, sexuellen Missbrauch, Möglichkeiten zur Stärkung des Wiederstands gegen sexuellen Missbrauch ihrer Kinder und Handlungsmöglichkeiten im Falle sexuellen Missbrauchs informiert. Sie hatten dabei auch die Gelegenheit alle drei Teile des Programms zu sehen.

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.